Neu

H14-Technologie gegen Viren

Nichts reduziert das Corona-Infektionsrisiko in geschlossenen Räumen so gut wie ein Luftreiniger mit HEPA-14-Filter.

Die Projektwerkstatt hat seit August 2020 intensiv recherchiert, welche Technologie und welche Geräteausstattung am besten die Aufgabe erfüllt, Viren aus der Luft zu filtern.

Hier das Ergebnis unserer Recherchen:

 

Zum Gerät Wie funktioniert's?

Ein ANGEBOT der Projektwerkstatt

Die Projektwerkstatt GmbH wurde 1985 in Berlin gegründet, um ein Modell
für eine bessere, ökologische und faire Ökonomie zu schaffen. Das
bekannteste Projekt des Unternehmens ist die Teekampagne.

„Wir wollen dazu beitragen, das Leben der Menschen
wieder ein Stück weit normaler zu machen“

– Prof. Günter Faltin, Gründer und Gesellschafter der Projektwerkstatt GmbH.

Die wissenschaftliche Basis

Schon früh in der Covid-Pandemie hatte sich gezeigt, dass die Verbreitung der Coronaviren in geschlossenen Räumen vor allem über Aerosole stattfindet, die das Virus transportieren. Und schon im Sommer 2020 wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass Luftreiniger diese Aerosole aus der Raumluft herausfiltern – so dass praktisch kein Ansteckungsrisiko mehr besteht. Eine bahnbrechende Studie von Prof. Christian Kähler von der Universität der Bundeswehr München belegte den entscheidenden Vorteil von Hochleistungsfiltern der Klasse HEPA 14.

 

Zum Shop